Pressemitteilung der Gleichstellungskommission des Kantons Schwyz

Die Gleichstellungskommission des Kantons Schwyz (GKSZ) kommentiert die unzutreffenden Äusserungen eines ehemaligen Mitglieds der GKSZ nicht. Sie entsprechen lediglich dessen persönlicher Ansicht und spiegeln in keiner Art und Weise die Haltung der GKSZ wieder.

Die GKSZ ist eine kantonale Kommission, welche vom Regierungsrat des Kantons Schwyz gewählt wird. Die GKSZ informiert die Öffentlichkeit über gleichstellungsrelevante Themen, z.B. mit Publikationen, Veranstaltungen oder auf unserer Website. Sie unterstützt mit ihrem Wissen Personen und Organisationen aus der Bevölkerung, Privatwirtschaft, Politik sowie Bildung und Wissenschaft. Des Weiteren berät sie Behörden und Amtsstellen in Fragen der Gleichstellung, verfasst Stellungnahmen zu gleichstellungsrelevanten Themen und arbeitet in Arbeits- und Projektgruppen mit. Die GKSZ unterstützt den Regierungsrat darin, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu verbessern, sie entwickelt Konzepte und Massnahmen für die Verwirklichung der Gleichstellung von Frau und Mann im Kanton Schwyz und realisiert Projekte zu jährlichen Schwerpunktthemen. Sodann vertritt sie den Kanton Schwyz im gesamtschweizerischen Netzwerk der Gleichstellungsbeauftragten.

Ihre Aufgaben erfüllt die Kommission entsprechend ihrem gesetzlichen Auftrag und mit viel En-gagement und Interesse. Weitere Informationen sind unter www.gksz.ch einsehbar.

Die Gleichstellungskommission Kanton Schwyz

17.Februar 2019